Monatsarchiv: Juni 2019

Sommerfest von Willkommen in Löbtau

Am 1. Juli findet unser Sommerfest auf dem Gelände der Hoffnungskirche in Dresden-Löbtau (Clara-Zetkin-Straße 30) in der Zeit von 17 bis 20 Uhr statt. Eingeladen sind alle, die eine nette Zeit mit anderen verbringen möchten. Toll wäre es, wenn jeder eine Kleinigkeit zum Buffet beisteuert.  Es wird ein Mitbringbuffet, Spiel und Spaß für jedes Alter, eine Kleidertauschaktion zu der jede*r gerne entsprechend Kleidung mitbringen kann und das ein oder andere mehr geben. Als kultureller Beitrag wird der Chor Singasylum auftreten.

Ein „get together“ mal ganz ohne Arbeitsauftrag!

Am 23.6.19 trafen sich über 30 Patinnen und Paten sowie Neubürger*innen der AG Ausbildung und Arbeit von Willkommen in Löbtau e.V. bei strahlendstem Sonnenschein auf dem Waldspielplatz Albertpark, um einfach mal zusammen unsere Erfolge zu feiern! Seit Gründung wurden über 20 Ausbildungs- und weit über 30 Arbeitsverträge geschlossenen. Trotz Waldbrandstufe 3 konnten wir dank der hervorragenden Ausstattung der Hütte (dank an Roter Baum e.V.!) mit einem E-Grill alle satt bekommen – da alle was mitgebracht haben, war Essen und Trinken

Stellenausschreibung bei Willkommen in Löbtau e.V. als Koordinator/in Pilotprojekt „Berufsbezogenes Mentoring“

Im Rahmen der nachhaltigen Entwicklung von Willkommen in Löbtau e.V. wurden 2018 zwei Stellen als Minijob eingerichtet (Koordination des Gesamtnetzwerkes und Koordination von der AG Ausbildung & Arbeit). Jetzt wollen wir das Team weiter verstärken, um ein Pilotprojekt voranzutreiben. In der AG Ausbildung und Arbeit von Willkommen in Löbtau e.V. ist deshalb eine Stelle als Koordinator*in für die Vorbereitung eines Dresden-weiten „Berufsbezogenen Mentorings“ für Geflüchtete möglichst ab 01.09.2019 (15-20h/Woche) zusätzlich zu besetzen!  Durch dieses Mentoring sollen Menschen mit Flucht oder

Dresden isst bunt. Ein Gastmahl auf dem Altmarkt.

Auch wir von Willkommen in Löbtau sind am 5. Juni beim diesjährigen Gastmahl von Dresden.Respekt auf dem Altmarkt zusammen mit vielen, vielen anderen dabei. Kommt vorbei und nehmt mit, wen ihr möchtet. Denn bis auf die Ausnahme von Menschen, die ein friedliches und respektvolles Zusammenleben auf Augenhöhe zerstören wollen sind alle willkommen. Setzen euch mit uns an die lange Tafel in der Innenstadt. Bringt gerne zum gegenseitigen Teilen eure Lieblingsspeisen und zum geselligen Zusammensein eure Lieblingsspiele mit. Ein Gastmahl für