Alle unsere Blog-Beiträge in umgekehrter Reihenfolge der Veröffentlichung

Geschichten vom Miteinander: WiL im März 24

Spenden, Podcasts und neues aus den Teams Machen wir Dresden zu einem besseren Ort: WiL auf Betterplace Dieses Jahr geht’s um’s Geld – lange gab es Unterstützung für Mieten, Material, Events und Koordination. Aber das Klima wird rauher, Fördergelder sind weggefallen, unsere Reserven bald aufgebraucht. Wie soll es jetzt weitergehen? Eine Idee haben wir direkt umgesetzt: WiL ist jetzt bei Betterplace! Auf der Spendenplattform sind wir leicht zu finden und es ist unkompliziert, für unsere Sache zu spenden. Schaut rein/

Begleiter*innen für Besuch der Jobmesse „KarriereStart“ mit Geflüchteten gesucht

Die AG Ausbildung und Arbeit besucht am Freitag, den 19. Januar gemeinsam mit Geflüchteten und Migrant*innen die Messe KarriereStart 2024 in Dresden. Damit wir wieder eine gute Betreuung gewährleisten können, benötigen wir eure Hilfe! Wer kann uns am Freitag, den 19. Januar, ab 9:45 Uhr auf der Messe begleiten? Der Eintritt ist für euch und unsere Klient*innen kostenfrei. Ihr werdet ein bis maximal zwei Klient*innen begleiten, die im Idealfall zu eurem beruflichen Hintergrund passen. Bitte meldet euch bei Interesse gern

Wir brauchen euren Support! – Wichteln gegen die Einsamkeit

Auch in diesem Jahr möchten wir wieder die Menschen im Senorienheim „Alloheim“ Dresden Löbtau mit einem Wichtel überraschen. Für die 115 Bewohner:innen benötigen wir ingesamt 1200 Kekse und Plätzchen und hierfür brauchen wir eure Unterstützung. Wenn ihr unsere vorweihnachtliche Aktion unterstützen möchtet, dann meldet euch bis zum 25. November bei Eva. Entweder per WhatsApp (0159 06818269) oder per E-Mail eva.hesse@wiloebtau.de Vielen lieben Dank. Euer WiL-Team.

Die Angst überwinden

Beim Verein Willkommen in Löbtau e. V. können Menschen mit Migrationserfahrung in geschütztem Rahmen Schwimmen lernen. Am Anfang gehe es darum, die Angst zu überwinden. Die Teilnehmerinnen der Schwimmkurse hatten in ihrem bisherigen Leben keine Erfahrungen mit dem Element Wasser. „Mit Schwimmhilfen und einer 1:1 Betreuung gelingt es uns, die Ängste vor dem Wasser zu nehmen“, sagt Kursleiterin Eva Hesse. Menschen mit Migrationserfahrung das Schwimmen beizubringen, ist das Ziel der AG Schwimmen. Und das Anliegen von Eva Hesse. Ohne ihr

Sommerregen und Seifenblasen

Am Sonntag war Willkommen-in-Löbtau in Altlöbtau, um mit der Nachbarschaft 950+5 Jahre Stadtteil zu feiern, organisiert vom Stadtteilladen und den lokalen Kirchgemeinden. Das Wetter, das pünktlich zum Festbeginn auf Herbst umgeschaltet hatte, warf Festplanerin Marlis‘ schöne Pläne komplett durcheinander, aber meist werden das ja die besten Feste. Löbte, Löbtaus grünes Kuh-Maskottchen wurde mit viel Lärm herbeigerollt (hier wurden früher die Kühe lang getrieben), es gab Posaunen dazu und die Seifenblasenmaschine neben unserem Stand blies den ganzen Nachmittag fröhliche Blasen vorbei.