Integrationsverweigerung von oben?

Abdennasser ist unser erster AzuBi, der seine Ausbildung erfolgreich bestanden hat und sofort von seinem Betrieb übernommen wurde. Welche Probleme ihm das „Welcome Center“ der Stadt Dresden trotzdem weiterhin bereitet, berichten die Reporter Hazel Sheffield und Ulrich Wolf. Wir sind traurig, wütend und enttäuscht. Da der Beitrag hinter der Bezahlschranke liegt, verweisen wir auf ein Posting der Autorin mit dem Inhalt.

WiL wird von SINGA gecoacht und gefördert

Gestern haben wir die freudige Nachricht erhalten, dass wir von SINGA und der Robert-Bosch-Stiftung für ein Coaching ausgewählt und auch finanzielle gefördert werden. Wir hatten uns für das interessante Projekt Integration neu denken beworben und können uns nun mit sechs anderen Initiativen auf neuen Wegen ausprobieren. Wir freuen uns sehr auf das spannende Projekt!

Willkommen in Löbtau bei einem Filmprojekt zur Flüchtlingssolidarität in Dresden und Umgebung

Im August letzten Jahrs hatten wir Besuch von Anne Frisius, die verschiedene Geflüchteteninitiativen in Dresden und der Umgebung für ihr Filmprojekt aufgesucht hat. In ihrem Dokumentarfilm spricht sie mit Geflüchteten und flüchtlingspolitischen Initiativen über ihre Erfahrungen mit Rassismus, rechten Mobilisierungen und solidarische Unterstützung im Alltag. Ein Schauplatz in dieser Dokumentation ist unsere regelmäßige Veranstaltung „Begegnung International“, die vierzehntägig stattfindet. Diese Veranstaltung ist für alle offen, die sich in Freundschaft und mit Respekt begegnen wollen. Ihr seht ein paar Bilder der

Mit Willkommen in Löbtau zur Menschenkette

Am 13. Februar findet in Dresden die Menschenkette statt. Willkommen in Löbtau lädt Menschen jeder Herkunft dazu ein, sich daran zu beteiligen und trifft sich mit diesen um 17:40 Uhr an der Goldenen Pforte des Neuen Rathaus (Dr.-Külz-Ring 19). Wer möchte, kann zuvor ab 17:00 Uhr die Auftaktreden zur Menschenkette am Neuen Rathaus miterleben. Oberbürgermeisters Dirk Hilbert und Prof. Müller-Steinhagen (Rektor der TU Dresden) werden dort zu den Menschen sprechen. Offizieller Ablauf 17.00 Uhr: Auftakt zur Menschenkette am Neuen Rathaus (Dr.-Külz-Ring 19,

Der Familienabend – ein neues Angebot bei Willkommen in Löbtau

Wir haben ein neues Angebot! Seit Januar führen wir jeden zweiten Donnerstag einen Familienabend durch. Familien aber auch einzelne Mütter, Väter und Kinder jeder Herkunft treffen sich, um gemeinsam zu reden, zu spielen und zu Abend zu essen. Kommt vorbei und macht mit!   Für Brot (auch arabisches Brot) und Getränke ist gesorgt. Bitte bringt eure Lieblingsspeisen mit, dann können wir verschiedene Gerichte voneinander probieren und werden alle satt. Der nächste Familienabend steht vor der Tür und findet bereits diesen

Der Besuch auf der Messe „Karrierestart“ war erfolgreich!

Am 19.1.19 sind wir mit fast 40 Neubürger/innen auf die Messe „Karrierestart“ gegangen. Durch die gute Vorbereitung eine Woche vorher und die Begleitung mithilfe von über 20 Einheimische war die Messe ein voller Erfolg. Denn die Karrierestart ist riesig, laut und voll und dadurch für Neubürger/innen etwas unübersichtlich. Je klarer die Neubürger/innen sich über ihr Berufsziel sind, desto besser konnten sie sich informieren. Aber auch zur Berufsorientierung gab es zahlreiche Stände und Hilfen, sei es beim IQ Netzwerk oder durch

Eine erfolgreiche Vorbereitung zur Karrierestart-Messe 2019

Am Sa. 12.1.19 trafen sich über 35 Neubürger/innen mit 10 Tutor/inn/en im Hochschulzentrum der TU Dresden zur Vorbereitung auf die Messe Karrierestart 2019. In fast vier Stunden wurde zuerst erklärt, warum die Karrierestart so wichtig ist und wie man den Überblick behält. Dazu erzählte Yousef, ein Geflüchteter aus Syrien, wie er selbst erst letztes Jahr auf der Karrierestart die Grundlagen für einen Ausbildungsvertrag als Gesundheits- und Krankenpfleger gelegt hat. Anja Schwarze-Eisold, unterkultureller Coach und Bewerbungstrainerin gab Tipps für die Messe.

SGD Preis 2018 geht an Willkommen in Löbtau e.V.

Der mit 5.000 Euro dotierte SGD-Preis 2018 für Engagement gegen Diskriminierung geht an das Dresdner Netzwerk „Willkommen in Löbtau“. Die Initiative setzt sich seit 2015 für ein offenes, respektvolles Miteinander in den Stadtteilen Löbtau und Naußlitz ein.  „Wir danken Dynamo Dresden für diese tolle Anerkennung und die finanzielle Unterstützung! Was aber wichtiger ist und unsere Arbeit noch viel besser voranbringen würde, sind neue ehrenamtliche Helfer. Jeder, der sich für eine gelungene Integration geflüchteter Menschen einsetzen möchte, kann uns helfen und

Willkommen in Löbtau e.V. lädt am 07. Dezember zum Adventsfest

Wir laden alle Menschen herzlich zu unserem diesjährigen Adventsfest ein. Am 07. Dezember 2018 wollen wir ab 17 Uhr ein paar gemütliche Stunden verbringen. Das Fest findet im kleinen Saal der Hoffnungskirche in 01159 Dresden-Löbtau statt (Clara-Zetkin-Str. 30). Es wird ein Mitbringselbuffet geben. Jede & Jeder kann gerne etwas zu Essen mitbringen. Wir freuen und nicht nur über selbstgemachte Speisen, sondern auch z.B. über Mandarinen, Nüsse oder Aufstriche. Das Orchester Viertelton-Musik wird ein kleines Konzert geben. Wir werden gemeinsam Plätzchen backen. Das

Fachtag Asyl und Arbeit: Zusammenarbeit gegen die Informationskrise

Rund 60 Teilnehmer/innen folgten am 6.10.2018 der Einladung des Bürgerbüros Dr. Eva Maria Stange und der AG Ausbildung und Arbeit des Netzwerks „Willkommen in Löbtau e.V.“ in den Gemeindesaal der Hoffnungskirche in Dresden-Löbtau. „Wir haben keine Flüchtlingskrise, wir haben eine Informationskrise“ konstatiert Michael Kobel, Leiter der AG Ausbildung und Arbeit, gleich zu Beginn der Veranstaltung und zeigt damit die Zielsetzung des Fachtags auf. Am Vormittag standen Berichte von ehrenamtlichen Helfern, Firmen und Geflüchteten mit positiven und negativen Erfahrungen in der

« Ältere Beiträge