Kategorienarchiv: Bildung

Ehrenamtlich geleitete Deutschkurse bei DAMF

Neben den „offiziellen“ BAMF-Deutsch- und Integrationskursen finden nun ab dem 8. Juni ebenfalls die ehrenamtlich geleiteten Deutschkurse des Vereins DAMF – Deutschkurse Asyl Migration Flucht nach der coronabedingten Zwangspause wieder statt: „Aufgrund des Hygienekonzeptes können max. fünf Personen pro Kurs teilnehmen. „Einige Kurse in sehr kleinen Räumen können nicht weitergeführt werden“, teilt die Organisatorin von DAMF, Kristin Kossatz, mit. Auskünfte zu den einzelnen Kursen sowie Kursanmeldungen können per Mail an post@damf-dresden.de übermittelt werden. Kursübersicht:Alphabetisierung 1. Buch: Mi/Fr 11:15 – 12:45 UhrAlphabetisierung 2. Buch:

Fachinformationszentrum berät Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler

Das Fachinformationszentrum Zuwanderung Dresden berät Menschen mit Migrationsgeschichte – insbesondere kleine und mittlere Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler. Das kann gerade in der für einige Selbstständige schwierigen Corona-Situation sehr wichtig sein: Inhalte der Beratung sind zum Beispiel: Wo finde ich anschauliche Infos zu Arbeitslosengeld I, II und Kurzarbeit? Welche Informationspflichten habe ich bei ausländischen Mitarbeitenden? Wer bietet kostenfreie Unternehmensanalyse und Rentabilitätsvorschau an? Welche finanziellen Hilfen gibt es und wie bekomme ich sie? Wie kann ich mein Angebot aktuell umstellen? Welche beruflichen

Informationsveranstaltung für Jugendliche zum Thema „Duale Berufsausbildung in der Baubranche“

Die KAUSA-Servicestelle der Region Dresden lädt Jugendliche mit Flucht- oder Migrationsgeschichte am Mittwoch, den 11. März, zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Ausbildung in der Baubranche“ ein. Zwischen 15 und 16:30 Uhr werden Berufe, wie beispielsweise Maurer und Betonbauer, vorgestellt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. KAUSA-Servicestelle Region DresdenWiener Str. 4301219 Dresden Für Rückfragen steht als Ansprechpartnerin Frau Becker zur Verfügung:Tel.: (03 51) 4 17 53 04 4E-Mail: L.Becker@lernen-technik.de Quelle: Newsletter der Ehrenamtskoordination der Stadt Dresden für den Monat März

Fortbildungen für Ehrenamtliche an der VHS

An der VHS Dresden gibt es auch im aktuellen Programmheft für Frühjahr und Sommer 2020 wieder Kurse für Ehrenamtliche. Diese Kurse können von aktiven Ehrenamtlichen kostenfrei gebucht werden: „Qualifikationen für das Bürgerschaftliche Engagement – Ehrenamtskompass In Deutschland gibt es derzeit weit über eine halbe Million eingetragener Vereine, Stiftungen und gemeinnützige Organisationen. In ihnen engagieren sich tausende von Bürgerinnen und Bürger für gemeinnützige, wohltätige sowie gesundheitsfördernde Zwecke. Ohne das Ehrenamt wäre unser Land um Vieles ärmer. Mit dem Ehrenamtskompass soll dieser

Information zur Schulanmeldung bei fehlenden Unterlagen | Information about school registration if documents are missing

English below Aus dem aktuellen Newsletter der Stadt Dresden: Fehlende Dokumente bei Schulanmeldung von Kindern ohne Aufenthaltsstatus „Grundsätzlich werden zur Schulanmeldung eines Kindes ein Ausweisdokument, Meldebescheinigung sowie Geburts- bzw. Abstammungsurkunde benötigt. Bei Kindern aus Familien, die keinen Aufenthaltsstatus besitzen, können diese Dokumente in der Regel nicht vorgelegt werden. Das Sächsische Staatsministerium für Kultus hat diesbezüglich auf Nachfrage mitgeteilt, dass fehlende Papiere keinen Hinderungsgrund für einen Schulbesuch darstellen dürfen.“ Missing documents for school enrollment of children without residence status “Basically, a

Freie Plätze für Brückenkurse in Soziale Arbeit, Pädagogik und Erziehung / Orientierungskurs Schule / Qualifizierungsbegleitung Soziale Arbeit, Pädagogik und Erziehung

Die EHS Dresden bietet immigrierten Sozialarbeiter*innen, Pädagog*innen und Erzieher*innen Brückenkurse an, um auch in Deutschland wieder Fuß fassen zu können. Für Lehrer*innen mit Migrationsgeschichte werden Orientierungskurse für die Schule geboten. Außerdem gibt es das Angebot einer Qualifizierungsbegleitung für Sozialarbeiter*innen, Pädagog*innen und Erzieher*innen. Für den Brückenkurs, der am 6. April startet gab es bis vor kurzem noch freie Plätze. Interessierte an diesem und allen anderen Kursen wenden sich bitte an den Veranstalter. Alle Infos findet ihr hier und hier.

Begleiteter Besuch der Messe Karriere Start 2020

Am Samstag, den 25.Januar, besuchen wir mit allen, die eine Arbeit oder einen Ausbildungsplatz suchen, die Messe KarriereStart. Um gut darauf vorbereitet zu sein, bieten wir für Migrant*innen und Geflüchtete, die sich dafür interessieren ein Sprach- und Gesprächstraining schon diesen Samstag an. Hier geht es zur ANMELDUNG! Menschen, die Migrant*innen und Geflüchtete auf die Messe begleiten und bei ihrem Rundgang unterstützen möchten, melden sich bitte per E-Mail bei der Koordinatorin unserer AG Ausbildung und Arbeit, Marlis Straessner-Lacroix. Die Aufgabe ist

Erste Sprachwerkstatt im neuen Jahr

Heute startet wieder das Angebot unserer Sprachwerkstatt Deutsch!Für alle die Deutsch sprechen lernen wollen.Für alle die Deutsch lesen lernen wollen.Für alle die Deutsch schreiben lernen wollen.Für alle die ihre Kenntnisse verbessern wollen.Für alle, die sich auf bestimmte Situationen vorbereiten wollen (Behördengang, Bewerbungsgespräch, Prüfung, …) Jeden Mittwoch von 19 bis 21 Uhr in der Poststraße 13. Bitte beachtet die Wegbeschreibung: Mehr Infos gibt es hier.

Sprach- und Gesprächstraining für die KarriereStart 2020

Unsere Arbeitsgruppe Ausbildung und Arbeit (AG A&A) wird am 25. Januar, wie in den Jahren zuvor, die KarriereStart mit interessierten Geflüchteten und Migrant*innen besuchen: Gemeinsamer Besuch der Messe KarriereStart 2020. Zur Vorbereitung auf diese wichtige Messe für Menschen, die einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz suchen, wird die AG A&A am 18. Januar eine Trainingsveranstaltung zur gezielten Vorbereitung anbieten: Sprach- und Gesprächstraining für die KarriereStart 2020. Es sind alle Interessierten herzlich eingeladen an der kostenfreien Trainingsveranstaltung teilzunehmen. Wir als Verein geben Euch Freikarten für die Messe

« Ältere Beiträge