Kategorienarchiv: AG Sprache

Begegnung International – Eine Beschreibung aus 2015

Im Abstand von derzeit vierzehn Tagen treffen sich regelmäßig die Geflüchteten aus der Sprachgruppe, Freunde, bekannte und neue Gesichter zu einem gemeinsamen Abend. Es ist jedes Mal eine lustige, bunte Runde – 15 bis 30 Personen. Wir spielen Tischtennis, Fußballkicker, Mensch-ärgere-dich-nicht oder Schach. Es wird gequatscht, manchem werden Vokabeln erklärt, Formulare und Schreiben von Ämtern werden gemeinsam durchgeschaut, gesetzliche Vorgaben erläutert oder deutsche Gepflogenheiten. Großes Interesse bei allen, zu erzählen von Sorgen und Erlebnissen, von Plänen und Rückschlägen. Kulturelle oder religiöse Verschiedenheiten

Kochabend mit Geflüchteten in der Adventgemeinde

Am 12. März 2015 fand ein Kochabend im Gemeinderaum der Adventgemeinde Dresden-West auf der Poststraße statt. Treffpunkt für die gemeinsame Aktion von Geflüchteten und Mitgliedern des Netzwerks „Willkommen in Löbtau“ war zunächst das Übergangswohnheim „T8“. Erst einmal ging es zur nahegelegenen Löbtau-Passage, um zusammen die Zutaten für den arabisch-deutschen Kochabend einzukaufen. Im Anschluss wurde kräftig geschnippelt, frittiert und gekocht, bis der durch den Dampf ausgelöste Feueralarm für eine kurze, schrille Unterbrechung sorgte. Tischtennis spielen, Kickern und arabisch-deutsches Memory boten Gelegenheit

Aktuelle Beiträge »