AG Ausbildung und Arbeit

Die Angebote der AG Ausbildung und Arbeit

  • Nachhilfetreff – Der Nachhilfetreff bietet individuelle Nachhilfe für Menschen mit Flucht- oder Migrationsgeschichte, die einen Schulabschluss machen wollen oder bereits eine Ausbildung absolvieren.
  • Patenschaften – Die Suche nach einer Ausbildung oder Arbeit ist einfacher wenn man jemanden an seiner Seite hat. Wir vermitteln Menschen mit Flucht- oder Migrationsgeschichte, die sich auf den deutschen Arbeitsmarkt vorbereiten mit Menschen, die sie auf diesem Weg begleiten wollen.
  • Projekt Berufstandem – Das Berufstandem ist quasi eine spezifischere Patenschaft auf Zeit. Wenn ein Menschen mit Flucht- oder Migrationsgeschichte einen klaren Berufswunsch hat oder im Ausland bereits einen Beruf erlernt hat, unterstützt ihn ein „Scout“ aus dem gleichen Berufsfeld für ein halbes Jahr beim Einstieg in den Beruf.

Sowohl unsere Patenschaften als auch unsere Tandempartnerschaften im Rahmen des Projekts Berufstandem werden vom Bundesprogramm „Menschen stärken Menschen“ gefördert.

Kontakt zur AG Ausbildung und Arbeit

Allgemeine Informationen

Fragt man Geflüchtete, was sie sich in Dresden wünschen, ist eine der häufigsten Antworten: Arbeit. Viele würden gerne keine Sozialleistungen beziehen, sondern selbst für ihren Lebensunterhalt aufkommen. Doch das deutsche Arbeitsmarktsystem ist kompliziert, bis zu einem Job oder einer Ausbildung gibt es viele rechtliche, bürokratische und praktische Hürden. Aus diesem Grund hat es sich die im Februar 2015 gegründete AG Ausbildung und Arbeit zum Ziel gesetzt, Geflüchtete bei der Orientierung im deutschen Arbeitsmarktsystem zu unterstützen.

Wir bilden dazu feste Patenschaftsverhältnisse mit Geflüchteten und arbeiten eng mit öffentlichen Behörden und Beratungseinrichtungen zusammen. Das Ziel der Patenschaften ist individuell verschieden und reicht von Suche nach Praktika, Arbeits- oder Ausbildungsstellen bis zur Begleitung bei Ausbildung, Weiterbildung oder Studium. Meist  erstellen wir zunächst gemeinsam Lebensläufe auf Basis der Interessen und vorhandenen Berufserfahrungen der Geflüchteten und begleiten deren Anmeldung bei Agentur für Arbeit bzw. Jobcenter. Danach folgt oft der Aufbau von Kontakten zu Einrichtungen für Berufsberatung oder Anerkennung von Abschlüssen. Schließlich helfen wir bei Bewerbungen und bei der Kontaktaufnahme zu Arbeitgebern und begleiten die Vorbereitung auf Eignungstests oder Prüfungen in Berufsschule oder Studium.

Weiterhin organisieren wir regelmäßig Informations- und Vernetzungs-Veranstaltungen mit dokumentierten Vorträgen und Protokollen

Die AG Ausbildung und Arbeit sucht jederzeit noch engagierte Pat/inn/en. Wir treffen uns monatlich (meist in der letzten Woche jeden Monats) zu einem Stammtisch für Austausch von Erfahrungen. Interessent/inn/en sind jederzeit herzlich eingeladen! Die nächsten Veranstaltungen findet man am einfachsten über die Suchfunktion oder unter „Termine des Netzwerks“.


Die aktuellsten Beiträge im Blog

Twittermeldungen aus der AG



Weitere Seiten in diesem Bereich