AG Öffentlichkeitsarbeit

Unterstützer werben, Nachbarn informieren, sichtbar sein. Ein Netzwerk ist nur dann ein solches, wenn es möglichst dicht ist. Dazu bedarf es erst einmal genügend Beteiligter, die es in Form von Aktionen und Verbindungen miteinander knüpfen. Sodann bedarf es natürlich Verknüpfungen in die Nachbarschaft und die Umgebung des Netzwerkes. Denn wir arbeiten nicht im luftleeren Raum, sondern in einem ganz bestimmten Stadtteil, mit einem ganz bestimmten Ziel. Damit möglichst viele Menschen wissen, dass es uns gibt, was wir machen, wie man mitmachen oder wann man einfach mal vorbei gucken kann, müssen Informationen an die Leute. Dafür sind wir da.

Die AG Öffentlichkeitsarbeit informiert Interessierte via Blog, Facebook und Pressemitteilungen über die Aktionen und Anliegen des Netzwerks. Zudem nimmt sie aktiv am öffentlichen Diskurs teil und tritt für die Aufnahme flüchtender Menschen sowie für eine Willkommenskultur ein. Wir informieren NachbarInnen über Fakten im Bereich Asyl/Migration/Flucht und versuchen Ressentiments entgegenzuwirken, bevor diese in der Bevölkerung mehrheitsfähig werden. Zu unserer Arbeit gehört auch eine kritische Auseinandersetzung mit anderen Akteuren, die für die Bedürfnisse Asylsuchender zuständig sind.

Beiträge im Blog

Die Öffentlichkeitsarbeit hilft oder schreibt bei allen Blogbeiträge auf der Webseite. Im Folgenden sind nur die Beiträge über uns und unsere Presseartikel gelistet.

Kontakt

Über folgendes Formular können Sie direkt mit der AG Öffentlichkeitsarbeit Kontakt aufnehmen.

Ihr Name (*)

Ihre E-Mail-Adresse (*)

Betreff (*)

Ihre Nachricht (*)

Anhang (max. 2MB pdf, jpg)

(*) Pflichtfeld